Gesellschaft für
interaktionsbezogene Fallarbeit

eine Arbeitsgruppe des
Verbandes für Integrative
Verhaltenstherapie (e.V.) VIVT

interaktionsbezogene Fallarbeit stärkt unmittelbar
die beziehungskompetenz
in sozialen berufen
als möglichkeit
zur qualitätssicherung

  • IFA ist
    Selbsterfahrung und stellt die Interaktion zwischen Patient und Behandler in den Fokus.
  • IFA ist
    ein modernes und effizientes Gruppenverfahren. Es beruht auf wissenschaftlichen, verhaltenstherapeutischen Konzepten.
  • IFA ist
    entwickelt, um den gewachsenen Ansprüchen in allen psychosozialen Heilberufen begegnen zu können.
  • IFA ist
    ein sinnvolles Mittel zur Qualitätssicherung in psychosozialen Berufsgruppen.
  • IFA ist
    Bestandteil der ärztlichen Weiterbildungsordnung und der Ausbildung von Psychotherapeuten.
  • IFA ist
    eine zertifizierte Fortbildung.

Mehr über IFA erfahren